Rundum-glücklich-Websites

Zu Design gehört mehr, als nur die Optik. Es geht auch darum, wie sich etwas anfühlt. Wie es sich bedienen lässt. Wie man sich zurechtfindet.
Und zu Websites gehört mehr, als nur die Präsentation der Inhalte. Es braucht Perfektion, damit alles funktioniert, wie man es erwartet. Und Detailverliebtheit, um einem Webauftritt die nötige Feinheit und dieses Quäntchen Freude beim Benutzen zu geben. Kombiniert mit anderen wichtigen Aspekten, wie Langlebigkeit eines Designs, wird daraus ein einzigartiges Erlebnis für die Besucher.

Genau dieses Erlebnis möchte ich mehr in die Welt bringen. Zusammen mit Betreuung von Anfang bis Ende und den ganzen Arbeiten um Websites herum biete ich Ihnen ein abgerundetes Gesamtpaket an.

Referenzen (Auswahl)

VoicesInTime

Rock- & Jazzchor, mehrfacher Gewinner des deutschen sowie bayerischen Chorwettbewerbs

2015 – 2017

Website + Shop, deutsche & englische Version, interner Bereich, Blog

voicesintime.de
VoicesInTime mobileVoicesInTime desktop

Sabine Schliephake

Praxis für Evolutionspädagogik® und Lernberatung P.P.®

2011 – 2017

Website + Grafikerstellung, Fotografie, Bildbearbeitung, Visitenkarten, Flyer

sabine-schliephake.de
Sabine Schliephake mobileSabine Schliephake desktop

Margret Schlierf

Psychotherapeutische Praxis

2014

Website + Visitenkarten

margret-schlierf.de
Margret Schlierf mobileMargret Schlierf desktop

Stadtquartier Erlangen

Gemeinschaftsleben im Mehrgenerationenhaus

2017

Website + interner Bereich

stadtquartier-erlangen.de
Stadtquartier Erlangen mobileStadtquartier Erlangen desktop

Ernst Schliephake

Geiger bei den Münchner Symphonikern

2015 – 2017

Website + Fotografie, Bildbearbeitung, Flyer

geigen-training.de
Geigen-Training mobileGeigen-Training desktop

Angebot

Website im Komplettpaket (ab 420€)

  • CMS-basiert (heißt alle Inhalte selbst veränderbar)
  • individuelles Theme, keine Vorlagen
  • responsives Design (also inklusive Smartphone- & Tabletversion)
  • Beratung zum Stil, zu Inhalten, etc.
  • bis zu 2 Std. Fotobearbeitung / Grafikerstellung
  • Installieren der Website
  • Einfügen der Inhalte zum Start

Für dieses Paket wird ein Web- & Datenbankserver vorausgesetzt. Wenn keiner vorhanden ist, helfe ich natürlich bei Bestellung und Einrichtung!

Anderes nach Stundensatz (20€ / Std.)

Fotografien, Visitenkarten- & Flyergestaltung, Arbeiten an einer bestehenden Homepage, ...

Sprich: alles um Websites herum.
Nach §19 Abs. 1 UStG wird die Umsatzsteuer nicht geschuldet.

Eigene Inhalte im Handumdrehen

Eine Website verwalten, ohne Kenntnisse über die Technik, die dahinter steht? Mit einem CMS (Content-Management-System) stellt dies heutzutage kein Problem mehr dar. Jeder Inhalt, der gesamte Aufbau einer Website und auch das Verhalten lassen sich mit dem cdslash CMS einfach und ohne Vorwissen verändern. Natürlich basieren auch diese Website und alle Beispiele in meinen Referenzen auf genau dieser Software.

Das cdslash CMS hilft Ihnen, Ihre Vorstellungen zu realisieren, ohne dass Sie sich von unwichtigen Dingen ablenken lassen müssen.

Features

Beliebige Seiten

Beliebige Seiten

Inhalte aktualisieren, im Nachhinein zusätzliche Seiten hinzufügen oder alte löschen, neue Ideen ausprobieren... All dies ist kein Problem mit der Flexibilität, die das cdslash CMS bietet.

Es können unbegrenzt viele Seiten angelegt und verwaltet werden. Für jede Seite lässt sich exakt einstellen, ob sie von Suchmaschinen gelistet werden darf und wer auf die Inhalte Zugriff haben soll.

Leistungsstarker Editor

Leistungsstarker Editor

Mit einer Vielzahl an Bearbeitungsoptionen gehört der Editor im cdslash CMS zu den Besten auf dem Gebiet. Im Gegensatz zu vielen anderen Editoren werden die Inhalte zu 100% so dargestellt, wie sie auch auf der fertigen Website aussehen würden.

Der Editor ist in der Lage Websiteinhalte zu generieren, die sich perfekt auf alle Bildschirmgrößen anpassen. So sehen Ihre Seiten auf jedem Smartphone, Tablet, Laptop oder Desktop-Computer optimal aus.

Vollständiger Dateimanager

Vollständiger Dateimanager

Der ins cdslash CMS eingebaute Dateimanager ist so präzise, wie man es von großen Betriebssystemen gewohnt ist.

Dateien lassen sich schnell und einfach organisieren. Es gibt ein vollständiges Ordnersystem und die Möglichkeit, nur bestimmten Benutzern Zugang zu bestimmten Dateien zu erlauben.

Mehrsprachige Websites

Mit dem cdslash CMS können Websites umgesetzt werden, die einen einfachen Wechsel zwischen verschiedensprachigen Inhalten anbieten sollen.

Mit wenigen Klicks können auch im Nachhinein neue Sprachen hinzugefügt werden. Ein großer Satz an Vorlagen ist dabei schon fertig im System konfiguriert.

Optimiert für Suchmaschinen

Das cdslash CMS erstellt nach jeder Veränderung an den Inhalten eine Sitemap, welche alle wichtigen Informationen über den Aufbau Ihrer Seite enthält. Dann werden automatisch die größten Suchmaschinen benachrichtigt, damit diese die neuen Inhalte so schnell wie möglich in die Ergebnisse aufnehmen.

Außerdem achtet das CMS darauf, Ihre Seiten bestmöglich für Suchmaschinen anzupassen, um in Suchen höher angezeigt zu werden.
Hohe Sicherheit & Geschwindigkeit

Hohe Sicherheit & Geschwindigkeit

Im Gegensatz zu klassischer Website-Software, die meist ihre Ursprünge im letzten Jahrzehnt hat, ist das cdslash CMS ein komplett neuer Ansatz und baut somit nicht auf Altlasten auf.

Dies ermöglicht im Vergleich zur Konkurrenz unglaubliche Vorteile: das cdslash CMS ist über 60-mal schneller, als die Platzhirsche. Das bedeutet, dass fast alle Aufgaben in etwa einer Millisekunde ausgeführt werden. Das fühlt man an jeder Ecke: keinerlei Ladezeiten, jeder Klick führt direkt zur gewünschten Aktion und auch zu Stoßzeiten werden alle Besucher sofort bedient.

Dazu bietet die moderne Architektur höchste Sicherheit. Passwörter sind so geschützt, wie an kaum einem anderen Ort. Außerdem ist das System nicht nur sicher gebaut, sondern es geht auch aktiv gegen Hacking-Angriffe vor.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung

Das cdslash CMS ist nicht wie andere Software nur auf schiere Masse an Möglichkeiten ausgelegt, sondern mehr auf einfaches und effizientes Arbeiten. Mit wenigen Klicks lässt sich somit viel mehr erreichen.

Die Oberfläche ist simpel und übersichtlich gestaltet und mit typischen Anwendungsfällen im Hinterkopf designt. Dadurch ist es unmöglich sich im System zu verirren.

Sollte doch etwas nicht sofort verständlich sein, können über die zahlreichen Hilfebuttons umfangreiche Beschreibungen aufgerufen werden, die Erklärungen zu Funktionen und Zusammenhängen liefern.

Automatische Updates

In regelmäßigen Abständen werden beim cdslash CMS Fehler behoben und kleine Details verbessert, aber auch ganz neue Funktionen hinzugefügt.

All dies geschieht automatisch und ohne Ihr Zutun — und natürlich kostenlos. Somit ist Ihre Website auf jeden Fall zukunftssicher.

Individuelle Erweiterungen

Mit maßgeschneiderten Erweiterungen kann das cdslash CMS komplett neue Funktionen für Websites ermöglichen.

Von der Bildergalerie bis zum Twitter-Plugin ist alles möglich.
Filigrane Benutzer- & Rechteverwaltung

Filigrane Benutzer- & Rechteverwaltung

Mit dem cdslash CMS können verschiedene Nutzer und Gruppen erstellt werden, um unterschiedlichen Benutzern Zugang zur Verwaltungsoberfläche oder auch nur zu bestimmten Seiten zu geben.

Dadurch lassen sich verschiedenste Szenarien realisieren, wie z.B. ein Downloadbereich mit Login, oder die Erlaubnis für bestimmte Personen, die Inhalte zu bearbeiten.

Umfangreiche Blogs

Umfangreiche Blogs

Das cdslash CMS kann sogar Blogs verwalten. Dabei steht auch ein Bereich für öffentliche Kommentare bereit, der bei Bedarf gesperrt oder entfernt werden kann. Sowohl Artikel als auch Kommentare können zentral verwaltet werden.

Besucher, die Kommentare hinterlassen haben, können auf Wunsch vom System automatisch eine E-Mail erhalten, sobald weitere Kommentare zu dem entsprechenden Artikel geschrieben werden.

Und noch viel mehr:

  • Datenschutz (keine Datenerhebung)
  • simple APIs
  • Weiterleitungen
  • HTML Code Zugriff
  • Farb-Management
  • Ordner-/Dateirechte
  • passwortgeschützte Seiten
  • CSS-Management
  • Maps-Integration
  • Kontaktformulare
  • moderne Technik
  • Thumbnailgenerierung
  • HTTPS-Management
  • mehrere Dateiuploads gleichzeitig
  • Retina-Thumbnails
  • unter 1MB Speicherverbrauch
  • präzise Einstellungen
  • Font-Management
  • Datenbankbasiert
  • Link-Shortening
  • automatische 404/401 Seiten
  • versteckte Seiten
  • SoundCloud-Integration
  • resumable Downloads mit Rechtemanagement
  • YouTube-Integration
Demo ausprobieren

In der CMS Demo können alle Funktionen an einem echten System ausprobiert werden. Sie können alles beliebig verändern, denn die Daten sind nur für Sie sichtbar und werden nicht dauerhaft gespeichert.
Das Design der Demo-Website ist nicht ausgearbeitet, da es für interne Zwecke erstellt wurde und deswegen möglichst einfach gehalten ist!

Hallo!

Mein Name ist Johannes Schliephake und ich bin leidenschaftlicher Nachwuchswebdesigner. Ich bin in der wunderschönen Stadt München zuhause und absolviere hier im Moment mein Informatikstudium an der Technischen Universität.

Bereits im Alter von nur 11 Jahren wagte ich es, am Rechner mehr zu tun, als ihn nur zu benutzen. Ich brachte mir damals selbst die Programmiersprache C++ bei. Danach nahm alles seinen Lauf und ich lernte mehr und mehr über Computer.
Vor sechs Jahren stieß ich dann eher durch Zufall zum Webdesign. Als jemand in der Familie eine Website brauchte, dachte ich mir: "So schwer kann das nicht sein, das bekomme ich hin!" Schnell dahergeredet, ohne viel Ahnung, aber nach Wochen harter Arbeit hatte ich tatsächlich meine erste Website designt und programmiert. Das sprach sich schnell herum und auf einmal waren Jahre vergangen und ich hatte dutzende professionelle Seiten entwickelt.
Inzwischen wurde mein Hobby zum Kleinunternehmen, unter dessen Namen ich auch begann, Software zum Webdesign selbst zu entwerfen.
cdslash Webdesign
Johannes Schliephake

Direkt per Kontaktformular schreiben:

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Johannes Schliephake
Friedrich-List-Str. 84 A
81377 München
+49 176 / 999 66 998
mail@cdslash.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE309319257

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Johannes Schliephake
Friedrich-List-Str. 84 A
81377 München
+49 176 / 999 66 998
mail@cdslash.de

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos)
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). 

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. 

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen Widerspruchsrecht Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe). 

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Agenturdienstleistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung/-beratung oder Pflege, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen/ Handling, Serveradministration, Datenanalyse/ Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B., Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Wir löschen die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, die uns gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen wir die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. 

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.


Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke